BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Begegnungsstätte Mühle


Mit ihrer bewegten Geschichte ist die alte Mühle von 1578 eines der wenigen in Sassenberg noch erhaltenen historischen Gebäude und ihrer Bedeutung nach weder von der lokalen Geschichte Sassenbergs noch aus dem baulichen Sinnzusammenhang mit der früheren Landesburg der Fürstbischöfe von Münster zu trennen. Die alte Mühle lag ursprünglich auf einer Insel und erhielt im Laufe der Jahrhunderte verschiedene An- und Umbauten. In den Jahren 1947/48 ist eine Aufstockung erfolgt.

Die Mühle wird heute als Begegnungsstätte genutzt. Sie bietet ein Forum für kulturelle Veranstaltungen, für Seminare und Kurse sowie für Vereinsarbeit.

Außerdem kann sie für gewerbliche und private Nutzungen angemietet werden.

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Begegnungsstätte Mühle


Mit ihrer bewegten Geschichte ist die alte Mühle von 1578 eines der wenigen in Sassenberg noch erhaltenen historischen Gebäude und ihrer Bedeutung nach weder von der lokalen Geschichte Sassenbergs noch aus dem baulichen Sinnzusammenhang mit der früheren Landesburg der Fürstbischöfe von Münster zu trennen. Die alte Mühle lag ursprünglich auf einer Insel und erhielt im Laufe der Jahrhunderte verschiedene An- und Umbauten. In den Jahren 1947/48 ist eine Aufstockung erfolgt.

Die Mühle wird heute als Begegnungsstätte genutzt. Sie bietet ein Forum für kulturelle Veranstaltungen, für Seminare und Kurse sowie für Vereinsarbeit.

Außerdem kann sie für gewerbliche und private Nutzungen angemietet werden.

Mühle https://serviceportal.sassenberg.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/251/show
Amt 10 Hauptamt
Schürenstraße 17 48336 Sassenberg
Telefon 02583 309-0
Fax 02583 309-8800

Frau

O.

Puttins

303 (Rathaus, 1. Obergeschoss)

02583 309-3030
puttinso@sassenberg.de

Frau

Wiewel

303 (Rathaus, 1. Obergeschoss)

02583 309-3031
wiewel@sassenberg.de