BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Ausbildung


Aufgrund der vielfältigen Aufgaben der Stadtverwaltung bietet die Stadt Sassenberg ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten für unterschiedliche Berufsfelder. Nicht nur typische Verwaltungsberufe sind hier vertreten, sondern auch eine Reihe gewerblich-technischer, pädagogischer und sozialer Tätigkeiten. Das Angebot reicht im Bereich der eigentlichen Ausbildung von Nachwuchskräften von der Fachkraft für Abwassertechnik bis hin zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe.

Auch wenn die Stadt Sassenberg besonders darum bemüht ist, möglichst vielen interessierten jungen Menschen eine Ausbildung anbieten zu können, ist es leider nicht möglich, in jedem Jahr in allen Bereichen eine freie Ausbildungsstelle anzubieten. Regelmäßig bietet die Stadt Sassenberg verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten an.

Hierbei handelt es sich um Ausbildungsplätze in folgenden Bereichen:

Verwaltungsberufe:

  • Verwaltungsfachangestellte/r
  • Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration
  • Informatikkauffrau/-kaufmann
  • Bachelor of Laws
  •  

Gewerblich-technische und handwerkliche Berufe:

  • Fachkraft für Abwassertechnik
  • Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe


Für die freien Ausbildungsstellen beginnt das Bewerbungsverfahren im Sommer des vorhergehenden Jahres mit einer Ausschreibung in den hiesigen Tageszeitungen und auf der Homepage der Stadt Sassenberg. Gleichzeitig werden die Stellen den weiterführenden Schulen in Sassenberg und Warendorf sowie der Arbeitsagentur gemeldet. Die Bewerbungsfrist läuft in der Regel im September aus. Anschließend ist für einen Teil der Bewerber/-innen ein Auswahlverfahren vorgesehen, und zwar für die Ausbildungsberufe "Verwaltungsangestellte/-r" und "Informatikkauffrau/-kaufmann". Die abschließende Entscheidung über die Einstellung der Nachwuchskräfte fällt nach den bei allen Ausbildungsberufen vorzunehmenden Vorstellungsgesprächen im Oktober/November.

Die Einstellung der Nachwuchskräfte erfolgt zum 01. August jeden Jahres, wobei nicht in jedem Jahr eine Einstellung von Auszubildenden für alle Ausbildungsberufe möglich ist. Evtl. kann es auch sein, dass die Stadtverwaltung eine Ausbildungsmöglichkeit für einen oben nicht genannten Beruf hat.

Zuständige Organisationseinheit

Es hilft Ihnen weiter

Ausbildung


Aufgrund der vielfältigen Aufgaben der Stadtverwaltung bietet die Stadt Sassenberg ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten für unterschiedliche Berufsfelder. Nicht nur typische Verwaltungsberufe sind hier vertreten, sondern auch eine Reihe gewerblich-technischer, pädagogischer und sozialer Tätigkeiten. Das Angebot reicht im Bereich der eigentlichen Ausbildung von Nachwuchskräften von der Fachkraft für Abwassertechnik bis hin zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe.

Auch wenn die Stadt Sassenberg besonders darum bemüht ist, möglichst vielen interessierten jungen Menschen eine Ausbildung anbieten zu können, ist es leider nicht möglich, in jedem Jahr in allen Bereichen eine freie Ausbildungsstelle anzubieten. Regelmäßig bietet die Stadt Sassenberg verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten an.

Hierbei handelt es sich um Ausbildungsplätze in folgenden Bereichen:

Verwaltungsberufe:

  • Verwaltungsfachangestellte/r
  • Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration
  • Informatikkauffrau/-kaufmann
  • Bachelor of Laws
  •  

Gewerblich-technische und handwerkliche Berufe:

  • Fachkraft für Abwassertechnik
  • Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe


Für die freien Ausbildungsstellen beginnt das Bewerbungsverfahren im Sommer des vorhergehenden Jahres mit einer Ausschreibung in den hiesigen Tageszeitungen und auf der Homepage der Stadt Sassenberg. Gleichzeitig werden die Stellen den weiterführenden Schulen in Sassenberg und Warendorf sowie der Arbeitsagentur gemeldet. Die Bewerbungsfrist läuft in der Regel im September aus. Anschließend ist für einen Teil der Bewerber/-innen ein Auswahlverfahren vorgesehen, und zwar für die Ausbildungsberufe "Verwaltungsangestellte/-r" und "Informatikkauffrau/-kaufmann". Die abschließende Entscheidung über die Einstellung der Nachwuchskräfte fällt nach den bei allen Ausbildungsberufen vorzunehmenden Vorstellungsgesprächen im Oktober/November.

Die Einstellung der Nachwuchskräfte erfolgt zum 01. August jeden Jahres, wobei nicht in jedem Jahr eine Einstellung von Auszubildenden für alle Ausbildungsberufe möglich ist. Evtl. kann es auch sein, dass die Stadtverwaltung eine Ausbildungsmöglichkeit für einen oben nicht genannten Beruf hat.

Verwaltungsfachangestellte/r, Bürokauffrau/-mann, Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration, Informatikkauffrau/-mann, Bachelor of Laws, Fachkraft für Abwassertechnik, Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe, Fachkraft für Abwassertechnik https://serviceportal.sassenberg.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/311/show
Amt 10 Hauptamt
Schürenstraße 17 48336 Sassenberg
Telefon 02583 309-0
Fax 02583 309-8800

Herr

Kniesel

Amtsleiter/in

304 (Rathaus, 1. Obergeschoss)

02583 309-3040
kniesel@sassenberg.de

Herr

Nüßing

305 (Rathaus, 1. Obergeschoss)

02583 309-3050
nuessing@sassenberg.de