Kinderreisepässe


Zur Beantragung bzw. Verlängerung eines Kinderreisepass muss das Kind bitte
mitkommen. Kinderreisepässe werden nur bis zum 12. Lebensjahr ausgestellt,
danach werden Personalausweise bzw. Reisepässe ausgestellt. Kinderreisepässe
können nur verlängert werden, wenn diese noch nicht abgelaufen sind. Zur
Beantragung / Verlängerung eines Kinderreisepasses wird die
Einverständniserklärung beider Elternteile benötigt. Ein Elternteil kann sich
unter Vorlage der Einverständniserklärung und eines Ausweisdokumentes vertreten
lassen. Hat ein Elternteil das alleinige Sorgerecht oder hat eine andere Person
das Sorgerecht, ist dieses nachzuweisen.


Ein gültiger Kinderreisepass kann jederzeit hinsichtlich Foto und/oder Größe
des Kindes aktualisiert werden.

Ihr Weg zur Antragstellung


Gebühren

13,00 € (Neuausstellung)
  6,00 € (Verlängerung/Aktualisierung)

Unterlagen



Personalausweis/Reisepass beider Elternteile;



eine schriftliche Vollmacht, wenn nur ein Elternteil kommt;



ein aktuelles, biometrisches Lichtbild des Kindes;



bei erster Beantragung: Geburtsurkunde des Kindes


Downloads (Formulare / Informationen)

Zuständige Organisationseinheit

Amt 60 Bauverwaltungsamt

Schürenstraße 17
48336 Sassenberg